Handyvertrag - günstige Tarife mit Handy, Smartphone und Allnet Flatrates

Günstige Tarife im otelo Handyvertrag - Handys ab z.B. 1€ GALAXY A5 2017

Handyvertrag otelo handyMit otelo wählen Verbraucher einen maßgeschneiderten Tarif, der mit hoher Leistung bei günstigen Konditionen überzeugt. Im Fokus steht die volle Kostenkontrolle, die sich mit einer Allnet Flat oder einem Prepaid Tarif buchen lässt. Dabei besteht die Möglichkeit, Tarife mit oder ohne Smartphone zu wählen und sich für eine Flatrate, einen Business Tarif oder ein maßgeschneidertes Angebot für Privatkunden zu entscheiden. Die Vorteile von otelo im Überblick: ACHTUNG - otelo nutzt das Vodafone D2 Netz! Wer das neueste Smartphone wünscht, kann dieses mit einem Handyvertrag als inklusive Angebot zu besonders günstigen Preisen erhalten. Flexibel konfigurierbares Datenvolumen, Freiminuten in verschiedene Netze oder ein schneller Tarifwechsel sind bei diesem Mobilfunk Betreiber kein Problem. Wer seinen Vertrag bei einem anderen Anbieter auflösen und zu otelo wechseln möchte, kann sich bei der Mitnahme der Rufnummer Vorteile sichern und bekommt für seine Entscheidung einen Bonus. Im Bereich Allnet Flat gibt es unterschiedliche Pakete mit integrierten gratis SMS, diversen Datenvolumen und Flat Telefonie in alle Netze. Auf die volle Kostenkontrolle muss der Verbraucher nicht verzichten, sondern kann diese im Handyvertrag oder bei Nutzung eines Prepaid Angebots mit einer Ersparnis verbinden.

Handyvertrag inklusive Handy zum Sparpreis

Für ein Smartphone müssen otelo Kunden nicht tief in die Tasche greifen, da es in Allnet Flat und Prepaid Tarifen die Möglichkeit von Angeboten inklusive Handy gibt. Wer schon ein Handy besitzt, kann sich für einen solitären Tarif ohne Handy entscheiden und sich über die günstigen Konditionen und volle Kostenkontrolle, sowie die Vorzüge des gewählten Tarifs vom Mobilfunk Betreiber otelo freuen.

 

otelo Handyvertrag mit Handy bestellen

 

Der iPhone 5s Handyvertrag

Das iPhone 5s zählt auch in Europa zu den beliebtesten Smartphones und wo es das Handy gibt, ist auch der iPhone 5s Handyvertrag nicht weit. Diesen gibt es in den unterschiedlichsten Variationen. Auf unserer Seite stellen wir einige der Handytarife zum iPhone 5s vor und bieten die Möglichkeit, die Angebote miteinander zu vergleichen.

Welche Inhalte sollte der iPhone 5s Handyvertrag aufweisen?

Da Smartphones in der Regel nicht ausschließlich zum Telefonieren und zum Versenden von SMS genutzt werden, sollte auch ein iPhone 5s Handyvertrag eine Internetflatrate in einer ausreichenden Größe aufweisen. Welches Datenvolumen für den Einzelnen ausreicht, hängt von dessen Nutzungsverhalten ab. Wird das Smartphone stets bei sich getragen, das Internet von überall aus genutzt, genügt ein Datenvolumen von 300 MB selten aus. Anders verhält es sich bei Personen, die untertags oder auch zu Hause stets ein WLAN-Netzwerk nutzen und das iPhone 5s in dieses eingliedern. Gerade zum Laden von Webinhalten mit einem großen Datenvolumen wird ein ausreichendes Internetpaket oder ein WLAN-Anschluss benötigt. Anderenfalls können Nutzer eines iPhone 5s Handyvertrags zwar weiterhin mobil surfen, die Geschwindigkeit wird jedoch radikal gedrosselt. Ratsam ist ebenfalls ein Handytarif, der eine Allnet-Flatrate beinhaltet. Vieltelefonierer brauchen auf diese Weise weder ihre Gesprächslängen im Auge behalten, noch auf das Netz des Gesprächspartners achten.

Der iPhone 5s Handyvertrag von Vodafone

Vodafone bietet verschiedene Handyverträge, die sehr gut mit einem iPhone 5s harmonieren. Einer der Tarife ist der Vodavone RED S-Tarif. Dieser Handytarif beinhaltet sowohl eine Flatrate in das deutsche Festnetz, als auch eine Flatrate in alle deutschen Handynetze. Ebenso integriert dieser iPhone 5s Handyvertrag eine SMS-Flatrate, die ebenfalls netzunabhängig ist. Zum mobilen Surfen steht Nutzern nicht nur eine LTE-Option zur Verfügung, sondern auch ein Datenvolumen von 500 MB zur Verfügung. Genügt dieses Volumen nicht, bietet sich der Tarif Vodafone Red M an, der den Datentransfer auf einen Gigabyte erhöht. Selbstverständlich kommen auch Studenten, Auszubildende und Normaltelefonierer in den Genuss, einen iPhone 5s Handyvertrag abzuschließen. Wer problemlos mit 50 oder 300 Minuten Telefonie auskommt und regelmäßig ein WLAN-Netz oder einen Hotspot nutzen kann, findet mit den Smart S und Smart M Tarifen ein kostengünstiges Angebot.

Die iPhone 5s Handyverträge von O2

Der Anbieter O2 stellt ebenfalls interessante iPhone 5s Handyverträge vor. Für Wenigtelefonierer eignet sich der Basic-Tarif. Dieses Vertragsmodell bietet ein monatliches Datenvolumen von 200 MB und eine Flatrate ins Netz des Anbieters. Zudem erhalten Nutzer monatlich 50 Freiminuten und 200 Frei-SMS. Wem dies nicht genügt, ist mit dem Select-Tarif im iPhone 5s Handyvertrag gut bedient. Zu einem Datenvolumen von 300 MB kommen einhundert Freiminuten in alle deutschen Netze, eine Flatrate in das O2-Netz sowie eine Flatrate in ein vom Kunden gewähltes Netz. Für Vieltelefonierer ist natürlich ein iPhone 5 s Handyvertrag mit einer Allnet-Flatrate hervorragend geeignet. Diese gibt es auch bei O2 in einer massigen Auswahl. Die Inhalte dieser Handytarife unterscheiden sich überwiegend in der Größe des Internetvolumens. Von 50 MB bis hin zu 5 GB können Nutzer sich frei für ein Volumen ihrer Wahl entscheiden.

Die iPhone 5s Handyverträge der Telekom

Der Mobilfunkanbieter T-Mobile führt seine Smartphone-Tarife unter der Bezeichnung Complete Comfort. Wieder stehen Interessenten interessante iPhone 5s Handyverträge zur Verfügung. Für Personen, die eher Wert auf das Surfen legen und problemlos mit einhundert Freiminuten in andere Netze auskommen, genügt der kleinste Tarif. Eine Allnet-Flatrate und ein Datenvolumen von ab 750 GB erwartet Nutzer der Complete Comfort Tarife M und L. Beide Handyverträge bieten sogar die Möglichkeit, in LTE-Geschwindigkeit zu surfen.

Einen iPhone 5s Handyvertrag abschließen

Wer sich für einen Handyvertrag mit dem iPhone 5s entscheidet, trifft sicherlich eine sehr gute Wahl. Allerdings müssen sich Nutzer vor dem Vertragsabschluss überlegen, ob sie einen Vertrag mit oder ohne eine Mindestlaufzeit wünschen. Ist das Smartphone direkt in den Handyvertrag integriert und somit nur für einen geringen Anzahlungspreis erhältlich, sieht der iPhone 5s Handyvertrag zumeist eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten voraus. Die Kaufkosten des Geräts werden in diesem Fall häufig auf die monatliche Grundgebühr hinzugerechnet und das Handy geht zum Ende der Vertragslaufzeit in das Eigentum des Handynutzers über. Ohne eine festgesetzte Laufzeit bieten die Mobilfunkkonzerne den iPhone 5s Handyvertrag ohne das Smartphone an sich an. Nun muss der Nutzer selbstständig das Gerät erwerben und kann es im Anschluss mit seinem gewünschten Vertrag kombinieren. Allerdings gilt hier darauf zu achten, dass das iPhone kein Branding besitzt. Gebrandete Handys funktionieren ausschließlich mit einem Handytarif eines bestimmten Anbieters.

Zur Vertragsverlängerung zu iPhone 5s Handyvertrag

Natürlich ist es auch möglich, einen alten Smartphonetarif zu verlängern und mit dem iPhone 5s zu kombinieren. Die meisten Mobilfunkunternehmen locken ihre Vertragskunden mit interessanten Angeboten und bieten das iPhone zu wesentlich günstigeren Konditionen an, sollte der Kunde seinen Vertrag verlängern oder in einen neuen Tarif wechseln. Diese Option lohnt sich jedoch nur, wenn es sich beim alten Tarif bereits um einen Smartphonetarif handelt. Ansonsten empfiehlt es sich, gezielt nach einem auf die eigenen Wünsche zutreffenden iPhone 5s-Handyvertrag zu suchen.

Unitymedia DSL & Internet - Vorteile sichern

Unitymedia DSL

Vodafone DSL Internet TV

Vodafone DSL TV Kabel

1und1 DSL & Internet - Endlos surfen!

1und1-DSL