Handyvertrag - günstige Tarife mit Handy, Smartphone und Allnet Flatrates

Günstige Tarife im otelo Handyvertrag - Handys ab z.B. 1€ GALAXY A5 2017

Handyvertrag otelo handyMit otelo wählen Verbraucher einen maßgeschneiderten Tarif, der mit hoher Leistung bei günstigen Konditionen überzeugt. Im Fokus steht die volle Kostenkontrolle, die sich mit einer Allnet Flat oder einem Prepaid Tarif buchen lässt. Dabei besteht die Möglichkeit, Tarife mit oder ohne Smartphone zu wählen und sich für eine Flatrate, einen Business Tarif oder ein maßgeschneidertes Angebot für Privatkunden zu entscheiden. Die Vorteile von otelo im Überblick: ACHTUNG - otelo nutzt das Vodafone D2 Netz! Wer das neueste Smartphone wünscht, kann dieses mit einem Handyvertrag als inklusive Angebot zu besonders günstigen Preisen erhalten. Flexibel konfigurierbares Datenvolumen, Freiminuten in verschiedene Netze oder ein schneller Tarifwechsel sind bei diesem Mobilfunk Betreiber kein Problem. Wer seinen Vertrag bei einem anderen Anbieter auflösen und zu otelo wechseln möchte, kann sich bei der Mitnahme der Rufnummer Vorteile sichern und bekommt für seine Entscheidung einen Bonus. Im Bereich Allnet Flat gibt es unterschiedliche Pakete mit integrierten gratis SMS, diversen Datenvolumen und Flat Telefonie in alle Netze. Auf die volle Kostenkontrolle muss der Verbraucher nicht verzichten, sondern kann diese im Handyvertrag oder bei Nutzung eines Prepaid Angebots mit einer Ersparnis verbinden.

Handyvertrag inklusive Handy zum Sparpreis

Für ein Smartphone müssen otelo Kunden nicht tief in die Tasche greifen, da es in Allnet Flat und Prepaid Tarifen die Möglichkeit von Angeboten inklusive Handy gibt. Wer schon ein Handy besitzt, kann sich für einen solitären Tarif ohne Handy entscheiden und sich über die günstigen Konditionen und volle Kostenkontrolle, sowie die Vorzüge des gewählten Tarifs vom Mobilfunk Betreiber otelo freuen.

 

otelo Handyvertrag mit Handy bestellen

 

Der Handyvertrag mit Allnet-Flat und Zugabe

Die einen möchten sich beim Telefonieren nicht kurzfassen, die anderen sind beruflich verpflichtet, viele Telefonate direkt über das Handy zu führen. Ein Handyvertrag mit einer minutenweisen Abrechnung kommt für diese Handynutzer nicht infrage. Ebenfalls sind die Freiminuten meist schon nach kürzester Zeit aufgebraucht, sodass monatlich Zusatzkosten entstehen. Dies geschieht nicht, wenn direkt ein Vertrag gewählt wird, der eine Allnet-Flat beinhaltet. Diesen Vertrag gibt es natürlich auch mit einer Zugabe, die anstelle einer Auszahlung genutzt wird. Der Handynutzer erhält bei dem Handyvertrag zumeist ein neues Handy und kann als Zugabe wahlweise ein zweites Handy wählen, oder aber, er greift auf viele weitere technische und praktische Geräte zurück.

Viele Handytarife kombinieren die Allnet-Flat mit einer Zugabe

Ähnlich einem Handyvertrag, der als Bonus eine Auszahlung beinhaltet, lockt die Allnet-Flat mit Zugabe mit tollen Prämien. Der Wert der Prämie orientiert sich häufig an der monatlichen Grundgebühr und dem Wert des gewählten Handys. Nutzer, die beispielsweise während des Telefonats gleich noch im Internet surfen möchten, können als Zugabe ein Tablet oder auch ein Notebook erhalten. Wer sich lieber mit Spielekonsolen vergnügt oder schon längst einen neuen Fernseher wünscht, kommt durch einen Handyvertrag mit Allnet-Flat und einer Zugabe auch in den Genuss dieser Geräte. Mittlerweile gibt es viele Anbieter, die das sogenannte Bundle zum Handyvertrag offerieren. Allerdings ist es nicht immer möglich, die Zugabe gezielt zu wählen. Handynutzer, die nicht unbedingt auf eine feste Prämie vertrauen möchten, sollten gezielt nach Mobilfunkanbietern suchen, die einen Konfigurator für die Zugabe und für das Handy zur Verfügung stellen. Vielfach ist es jedoch auch möglich, die Zugabe mit einer Auszahlung zu verrechnen. In diesem Fall erhält der Handykunde kein neues Equipment, sondern einen Betrag direkt auf sein Konto überwiesen. Die Auszahlung hat zumeist den Wert der anderweitig zur Verfügung gestellten Zugabe.


Handyvertrag Handy Allnet Flat ZugabeWelchen Vorteil man durch eine Allnet Flat mit Zugabe erhalten kann, sieht man direkt auf den ersten Blick. Die Allnet Flat selbst schafft eine Möglichkeit, sich beim Vertragsabschluss für einen maßgeschneiderten und alles enthaltenden Tarif in der mobilen Telefonie und dem mobilen Internet zu entscheiden. Auch Anrufe ins Festnetz sind bei einer Allnet Flat mit Zugabe gratis und direkt im Handyvertrag enthalten. Der Kunde kann zwischen verschiedenen Handys wählen und sich für ein vertraglich enthaltenes Smartphone nach Wahl entscheiden. Doch damit enden die Vorteile bei einer Allnet Flat mit Zugabe noch nicht. Zwischen unterschiedlichen hochwertigen Produkten kann man sich für eine gratis Zugabe des Anbieters entscheiden und so einen Handyvertrag wählen, mit dem sich beispielsweise der Wunsch nach einem Flachbild Fernseher oder einem Tablet PC ganz ohne zusätzliche Kosten realisieren lässt. Die Angebote für eine Allnet Flat mit Zugabe eignen sich für private Interessenten ebenso, wie für Business Entscheider und alle Verbraucher mit dem Bedarf nach der vollen Kostenkontrolle und einer maximalen, sehr attraktiven Ersparnis. In Kombination aus günstigem Tarif, dem gewünschten Smartphone und einem Gadget ist der Allnet Flat mit Zugabe die Lösung für Kunden, die mehr vom Leben erwarten und nicht einfach nur durch mobile Kommunikation am gesellschaftlichen Leben teilnehmen möchten. In der Vielfalt der Tarife fällt es nicht schwer, die zum Nutzer passende Allnet Flat mit Zugabe zu finden und sich für sein Wunschhandy und die besten Konditionen zu entscheiden. Da die große Auswahl der Zugaben obendrein überzeugt, lassen sich individuelle Wünsche durch eine Allnet Flat mit Zugabe erfüllen und mehr Lebensqualität schaffen. Mehr sparen geht nicht, da die volle Kostenkontrolle, das gratis Handy und die Zugabe in gleichem Maße überzeugen und Begeisterung erzeugen.
Handy Handyvertrag

 

 

 


An wen richtet sich die Allnet-Flat mit Zugabe?

Eine Allnet-Flat ist, wie anfangs erwähnt, überwiegend für Handynutzer interessant, die viel telefonieren. Gewöhnliche Handytarife, die einzig über Minutenpakete oder Minutenpreise laufen, verursachen bei langen Telefonaten hohe Kosten. Anders die Allnet-Flat. Diese Handytarife decken sämtliche Telefonate ins deutsche Festnetz und in die deutschen Handynetze ab. Niemand braucht sich mehr einschränken oder kurzfassen, sondern kann telefonieren, solange die Stimmbänder Kraft haben. Natürlich läuft der Handyvertrag nicht allein über die Allnet-Flat. Oftmals kommt sie gleich im Paket mit einem hohen Datenvolumen für das mobile Internet und einer SMS-Flatrate. Ein solcher Vertrag ist natürlich perfekt in Verbindung mit einem Smartphone geeignet. In der Regel hat der Handynutzer nicht nur beim Vertrag die Auswahl zwischen vielen Tarifen, sondern kann sich ein Handy nach seiner Vorstellung aussuchen. Besitzt er bereits ein Handy oder möchte sich ein Handy zulegen, welches kein Branding von einem Anbieter aufweist, hat er die Möglichkeit, den Wert des Handys per Auszahlung auf sein Konto überweisen zu lassen. Die Zugabe kann er trotzdem wählen.

Die Laufzeiten von Allnet-Flats mit Zugaben

Wer sich die Handytarife genauer anschaut, wird erkennen, dass eine niedrige Grundgebühr zumeist mit einer festen Vertragslaufzeit einhergeht. Die meisten Handyverträge besitzen eine Laufzeit von 24 Monaten und schließen eine Kündigung oder einen Wechsel in einen der anderen Handytarife innerhalb der Laufzeit aus. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, vor dem Abschluss des Vertrags genau zu kontrollieren, welcher Handyvertrag zu einem passt. Zwar unterscheiden sich die Allnet-Flats innerhalb der Handytarife kaum voneinander, die zusätzlichen Inhalte weichen, je nach Handyvertrag, aber durchaus ab. Nicht jeder Mobilfunkkonzern bietet zum Handy eine Internetflat mit LTE und einem großen Datenvolumen an. Auch ist die SMS-Flatrate nicht unbedingt ein Bestandteil eines Handyvertrags mit Allnet-Flat. Ein weiteres Kriterium bei der Wahl ist das angebotene Handy. Entspricht das Handy nicht den persönlichen Vorstellungen, hat es wenig Sinn, einen Vertrag über eine Allnet-Flat und ein Handy abzuschließen - gleichgültig, welche Zugabe es zum Vertragsabschluss gibt. Ist der Tarif jedoch optimal, könnte das Handy gegen eine Auszahlung eingetauscht werden. Die Auszahlung lässt sich nun zum Kauf eines freien Handys verwenden.

Welche Zugaben stehen bei der Allnet-Flat zur Verfügung?

Letztendlich wählt jeder Mobilfunkkonzern eigene Zugaben zur Allnet-Flat aus. Besonders gängig sind Geräte aus dem Multimedia-Bereich. Passend zum Handy gibt es häufig ein Tablet oder auch ein Notebook. Ebenso können Surfsticks, USB-Sticks oder Hardwarekomponenten als Zugabe gewählt werden. Ebenfalls beliebt sind Fernseher, BluRay-Player oder Dolby-Surround-Systeme. Einige Mobilfunkkonzerne gehen sogar noch einen Schritt weiter. Wer einen Handyvertrag über eine Allnet-Flat und ein Handy abschließt, erhält mit Glück einen Motorroller. Nicht selten gibt es zudem Haushaltsgeräte oder Gutscheine. Ist unter den Zugaben überhaupt kein passendes Produkt dabei, haben Handykunden ebenso die Möglichkeit, die Zugabe gegen eine Auszahlung einzutauschen. Nun erhalten sie wiederum einen Geldbetrag direkt auf das Konto überwiesen.

Handytarife mit Allnet-Flats und Zugaben finden

Wir stellen auf unserer Seite die gängigen Handytarife vor, die eine Allnet-Flat mit Handy enthalten und als Zusatz eine Zugabe bieten. Auf einen Blick wird klar, welcher der Handytarife mit den eigenen Bedürfnissen am ehesten übereinstimmt. Über den Konfigurator der Mobilfunkkonzerne ist es im Anschluss möglich, die passende Zugabe zu wählen und den Vertrag über das Handy und die Allnet-Flat abzuschließen.

Unitymedia DSL & Internet - Vorteile sichern

Unitymedia DSL

Vodafone DSL Internet TV

Vodafone DSL TV Kabel

1und1 DSL & Internet - Endlos surfen!

1und1-DSL