1und1 Handyvertrag - günstige Allnet Flat Tarife und Smartphones

Der Anbieter 1&1 stellt eine weitere Möglichkeit dar, einen günstigen und guten Handyvertrag zum Telefonieren, Surfen und SMS schreiben zu erhalten. Dabei bietet der 1&1-Handyvertrag nicht allein praktische Tarifmodelle zu einem iPhone, Samsung Galaxy oder anderen Smartphones, sondern inkludiert mehrere Handytarife, die mit einem Tablet oder Notebook kombiniert werden können. Vorab sei gesagt, dass der Anbieter das D-Netz nutzt und eine sehr solide Netzabdeckung selbst in Großstädten ermöglicht.

Die Allnet-Flat von 1&1

Anders als Vodafone, Telekom, Base und O2, stellt 1&1 nur Handytarife vor, die eine Allnet-Flatrate enthalten. Zur Nutzung mit Smartphones hat der Anbieter bislang drei Tarife konzipiert:

Basic
Plus
Pro.

Der Basic-Tarif ist der ideale Einsteigertarif, der nicht nur sehr günstig ist, sondern natürlich gleich mit einem neuen Smartphone kombiniert werden kann. Dieser 1&1-Handyvertrag beinhaltet eine Flatrate in das deutsche Festnetz, eine Flatrate in alle deutschen Handynetze, sowie eine Internet-Flatrate mit einem Datenvolumen von 500 MB und einer Datentransfergeschwindigkeit von bis zu 7.200 kBit/s. Zudem können Nutzer das Handytarifs auf einen Onlinespeicher mit einer Kapazität von 10 GB zurückgreifen. Interessenten können beim Abschluss des Handyvertrag wählen, ob sie den Vertrag mit einem neuen Smartphone kombinieren möchten, oder ob sie ihr altes Gerät weiterhin nutzen wollen. Die Kosten für ein neues Smartphone, beispielsweise das Samsung Galaxy S4, werden auf die monatliche Grundgebühr aufgerechnet.

Der Plus-Tarif im 1&1-Handyvertrag

Wem die Basic-Variante unter den Handyverträgen von 1&1 nicht ausreicht, erhält mit dem Plus-Handytarif eine deutliche Erweiterung. Wie auch beim ersten Tarif beinhaltet der Handyvertrag von 1&1 sowohl eine Flatrate ins deutsche Festnetz als auch in die deutschen Handynetze. Einen gravierenden Unterschied gibt es bei der Internet-Flatrate zum mobilen Surfen. Nicht nur erhöht sich die maximale Surfgeschwindigkeit auf 14.400 kBit/s, auch das monatliche Datenvolumen ist mit 1.000 MB doppelt so hoch, wie bei der Basic-Variante. Hinzu kommen der Online-Speicher mit 25 GB und eine SMS-Flatrate.

1&1-Pro-Handyvertrag - selbst im Ausland mobil unterwegs

Für Geschäftskunden und Nutzer, die selbst im Ausland nicht auf ihr Smartphone verzichten möchten, stellt der Pro-Handyvertrag von 1&1 eine optimale Alternative dar. Auch dieser Handytarif setzt auf die Allnet-Flats ins deutsche Fest- und Handynetz, inkludiert eine Internet-Flatrate mit 2.000 MB monatlichem Datenvolumen und eine SMS-Flatrate. Zusätzlich erhalten Nutzer aber die Möglichkeit, in 38 Ländern kostenlos mobil zu Surfen und ein Datenvolumen von 100 MB zu nutzen. Selbstverständlich kann dieser Vertrag wieder mit Top- und Premium-Smartphones kombiniert werden, wodurch sich die monatliche Grundgebühr erhöht.

Der 1&1-Handyvertrag mit Smartphone und Handytarif

Um Kunden auf der Suche nach einem neuen Smartphone oder Handy bestens zu unterstützen, geht der Anbieter 1&1 den Weg, gleich beliebte Smartphones mit einem passenden Tarif zu kombinieren. Wählen Nutzer das Gerät zusammen mit dem vorgeschlagenen Handytarif aus, brauchen sie keine zusätzlichen Kosten für das Smartphone zu zahlen, da die Gebühren mit dem Handyvertrag vereint werden. Natürlich ist es aber ebenso möglich, einen Handyvertrag über ein Smartphone allein bei 1&1 abzuschließen und dieses mit einem bereits vorhandenen Mobilfunktarif zu nutzen. Generell gestaltet der Anbieter seine Tarife sehr übersichtlich und bietet einen eigenen Tarifvergleich mit Produkten anderer Hersteller an. Effektiv betrachtet, erweisen sich die 1&1-Handyverträge als überaus günstig, zumal häufig sogar die Anschlussgebühr oder die Kaufkosten für das Handy entfallen.

Günstig mit Mindestvertragslaufzeit

Kunden und Interessenten eines 1&1-Handyvertrags können aus Handytarifen mit oder ohne eine Mindestvertragslaufzeit wählen. Grundsätzlich sind Kombitarife, als Smartphone plus Handyvertrag, nur mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten erhältlich. Wünschen Kunden keine vertragliche Festlaufzeit, können sie jedoch das Smartphone gesondert erwerben und nicht die Ratenzahlung über die Grundgebühr nutzen. Ohne eine Vertragslaufzeit kommen die Handytarife aus, sofern kein Smartphone oder Handy mit inkludiert wird.

Praktische Zusatzoptionen beim 1&1-Handyvertrag

Zu jedem Handytarif von 1&1 ist es Nutzern möglich, eigene Features hinzuzubuchen. So lässt sich beispielsweise der Basic-Handytarif von 1&1 mit einer SMS-Flatrate für einen monatlichen Zusatzbetrag aufwerten. Auf Wunsch und gegen eine geringe Gebühr erhalten Nutzer zudem eine weitere SIM-Karte inklusive Datenflatrate, die für Tablets und Notebooks geeignet ist. Auch Sicherheits-Softwares oder Ladegeräte können mit dem Tarif vereinbart werden. Gleichzeitig steht Nutzer der Plus- und Basic-Variante der Handyverträge von 1&1 offen, für den Urlaub oder Auslandsaufenthalt gesondert Pakete zum üblichen Handytarif hinzuzubuchen. Wer es wünscht, kann beispielsweise für rund 99 Cent pro Tag im Ausland surfen und Telefonieren, wie es ihm beliebt. Die Laufzeiten der Auslands-Pakete variieren von 24 Stunden bis hin zu 30 Tagen und besitzen keine Mindestvertragslaufzeit. Selbst Kurzentschlossene haben die Wahl, die Auslandstarife noch vom Urlaubsort aus hinzuzubuchen - eine einzige SMS genügt.

Unitymedia DSL & Internet - Vorteile sichern

Unitymedia DSL

Vodafone DSL Internet TV

Vodafone DSL TV Kabel

1und1 DSL & Internet - Endlos surfen!

1und1-DSL